Magnet Die interne Struktur ist speziell

Magnet Einführung

Magnet Die Zusammensetzung des Magneten ist Eisen, Kobalt, Nickel und andere Atome, die innere Struktur des Atoms ist ziemlich speziell, hat selbst ein magnetisches Moment. Magnet: Magnet: Magnet, Magnet, Magnet, Magnet, Magnet, Magnet, Magnet, Magnetit, Magnetit, Magnetit, Magnetit, Magnetit, Magnetit, starke Magnete), Ferrit-Magnete, Alnico-Magnete, Eisen-Chrom-Kobalt-Magnete, Industrie-Magnete: magnetische Komponenten Motormagnete, Gummimagnete, Kunststoffmagnete und dergleichen. Magnet ist in Dauermagnet und weich magnetisch unterteilt, Permanentmagnet ist stark magnetisch gekoppelt, so dass das magnetische Material Spin und der elektronische Drehimpuls in eine feste Richtung, weich magnetisch ist mit Elektrizität hinzugefügt. (Auch eine Methode, magnetische Kraft hinzuzufügen) und anderer Strom, um das weiche Eisen zu entfernen, verliert langsam das magnetische.

Magnete können Magnetfelder erzeugen, die ferromagnetische Materialien wie Eisen, Nickel, Kobalt und andere Metalle anziehen.

Magnet Die Mitte des Streifenmagneten hängt mit einer dünnen Linie, in Ruhe, seine beiden Enden zeigen nach Süden und Norden der Erde und zeigen zum Norden des Endes, das Nordpol oder Nordpol genannt wird und nach Süden zeigt das Ende der Führung für den Pol oder S-Pol.

Magnet Wenn man die Erde als einen großen Magneten betrachtet, dann bezieht sich der geomagnetische Nordpol der Erde auf die Antarktis, die geomagnetische Antarktis auf die Arktis. Zwischen dem Magneten und dem Magneten, die gleiche Bezeichnung magnetischer Phasenunterdrückung, ähnlich dem Magnetpol anzuziehen. Daher wird der Kompass und die antarktische Phase der Ausgrenzung, die nördliche und die arktische Phase der Ausgrenzung, während der Kompass und der Kompass angezogen werden.

Kategorie: Magnete können unterteilt werden in "Permanentmagnete" und "Permanentmagnete". Permanentmagnete können natürliche Produkte sein, auch natürliche Magnete genannt, die auch künstlich hergestellt werden können. Nicht-Permanentmagnete wie Elektromagnete zeigen nur unter bestimmten Bedingungen magnetische Eigenschaften.